Analyse

Die Banane ist eine Beere.

Die Banane gehört botanisch zu den Beeren und trägt den wissenschaftlichen Name "Musa". Bananen fördern die Gesundheit aufgrund ihrer Inhaltsstoffe wie kaum eine andere Frucht. Da sie den meisten Konsumenten gut schmeckt, ist dies eine ideale Kombination.

 

Die Frucht mit der gelben Schale (hat ihre Farbe durch die Phenalverbindung im Zellgewebe und ist zu 100% biologisch abbaubar) ist ideal für die Gesundheit und vielseitig verwendbar. 

 

 

Ein super Lebensmittel

Bananen haben nachweislich mehr Vitamine, Kohlenhydrate, Eisen und Phosphor als beispielsweise Äpfel. Alle Faktoren zusammen machen die Banane zum absoluten Super-Lebensmittel unter den Früchten. Es wäre trefflicher zu sagen:
"A banana a day keeps the doctor away". Bisher hat der Apfel diesen Titel inne.

 

Vergleich Banane_Apfel

Die Beere

100% Bio


Bananen haben doppelt so viele Kohlenhydrate wie Äpfel, fünfmal so viel Vitamin A und Eisen, dreimal so viel Phosphor und außerdem reich an Kalium und natürlichen Zucker.

Vergleichsübersicht einiger Werte           

Kohlenhydrate     2:1

Vitamin A     5:1

Eisen     5:1

Phosphor    3:1

Kalium     3:1

 

Vergleich


Die Mitbewerber

Mitbewerber 1: Der Apfel

Bekannt als handlicher Snack – süß oder sauer. Das enthaltene Pektin sorgt nicht nur für lange Sättigung und einen konstanten Blutzuckerspiegel, sondern wirkt auch cholesterinsenkend und kann Giftstoffe binden. Dazu liefert der Deutschen liebstes Obst etliche gesundheitsfördernde Pflanzenstoffe. Der Apfel ist ideal vor dem Sport. Das kann sich sehen lassen. 

 

 

Mitbewerber 2: Die Kiwi

Sie enthält deutlich mehr Vitamin C als andere Zitrusfrüchte. Deshalb ist es sehr ratsam, morgens oder zwischendurch auch mal eine Kiwi zu löffeln! Wer es etwas milder mag, kann auch mal die gelbe Variante probieren. Die Kiwi hat einen top Vitamin-C-Gehalt: In nur zwei Kiwis steckt mit rund 180 mg schon gut der Tagesbedarf an Vitamin C. Nicht schlecht.

 

 

Mitbewerber 3: Die Erdbeere

In der weichen roten Frucht stecken viele gesunde Inhaltsstoffe. Da Erdbeeren kaum Kalorien haben, sind sie eine sommerliche Köstlichkeit, die Sie unbeschwert essen können. Erdbeeren sind mit etwa 32 Kilokalorien pro hundert Gramm gut für die schlanke Linie. Top ist ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen, welche die Verdauung fördern. Erdbeeren zudem auch reich an Vitaminen. Vor allem ihr Vitamin-C-Gehalt ist enorm.

 

Große Auswahl

Der Markt für natürliche Vitamine ist groß. Immer mehr Menschen setzen auf Obst als Energie und Vitaminlieferant. Die Nachfrage nach Bananen steigt stetig und sichert der Musa bereits heute einen Spitzenplatz in der großen Auswahl.

Prognose_Ausblick

Die Banane ist ein unterschätztes, sehr gesundes Lebensmittel, welches durchaus das Potential hat, den Apfel als deutschlands Vitaminlieferant Nr. 1 abzulösen.

 

Der Markt für Vitaminprodukte wächst stetig und bevorzugt zudem immer häufiger natürliche Produkte. Ein gemachtes Feld für die Banane.

 

Die Banane liegt im Trend der Vitaminbewussten und Ernährungskenner.

Potential

Banane liegt im Trend.